Wieder Treppenfreitag auf Insta.

View this post on Instagram

Heute ist wieder #Treppenfreitag und die Treppen des Museum Johannes Reuchlins passen perfekt in diese Woche! Johannes Reuchlin (1455-1522) lebte zur Zeit eines großen Epochenumbruchs, an der Wende vom Mittelalter zur frühen Neuzeit, als das Judentum in ganz Europa verfolgt wurde. Als Anwalt der Menschenrechte und Streiter für Meinungsfreiheit und Toleranz sind die Botschaften des gelehrten Juristen, hochbegabten Sprachgenies und überzeugten Humanisten bis heute gültig. „Erkundet das Fremde, zerstört es nicht!“ lautet eine seiner Kernthesen. ⠀ Die aktuellen Geschehnisse in der Welt zeigen uns, wie wichtig es ist, dass wir uns gesellschaftlich als eine Einheit wahrnehmen. Für uns ist ganz klar: In unserer Gesellschaft und vor allem in Pforzheim hat Rassismus keinen Platz! ⠀ #antirassismus #blacklivesmatter⠀ ⠀ Bildrechte: Kulturamt Pforzheim, Bildautor: Sebastian Seibel @sebastian_seibel_fotografie

A post shared by Kulturamt Pforzheim (@kulturamtpforzheim) on