Gestern einige neue Ensemblefotos für die geplante Beilage zum Spielzeitheft gemacht. Diesmal vornehmlich Mitglieder von Musiktheater und Ballett.

 

Immer wieder ein großes Vergnügen ist es, mit dem Schauspieler Robert Besta zu arbeiten. Hier ein paar Shots aus unserer Fotosession im Theater vergangene Woche.

Es geht weiter im Theater, es stehen noch einige Ensemblemitglieder für die Beilage zum Spielzeitheft an. Heute unter anderem vor meiner Kamera: Lilian Huynen, Dennis Marr, Statmatia Gerothanasi, Danielle Rohr, Paul Jadach, Elisandra Melian und Alexander Stefanoski. Hier ein paar Previews.

 

Der Philosoph und Autor Richard David Precht war heute Gast beim Zukunftsforum 2030 der IHK. Nach seiner Keynote „Industrie 4.0 – Entmündigung des Menschen“ nahm er noch an einer Podiumsdiskussion teil, moderiert von Jan Hofer. Hier ein paar Impressionen von dem zweitägigen Kongress, den ich für die IHK fotografiert habe.

 

Impulse für heute und Übermorgen: Hier ein paar Impressionen des ersten Tages vom Zukunftsforum 2030, das ich für die IHK fotografiere. Moderiert von Jan Hofer gab es heute nach der Keynote weitere Vorträge, eine Podiumsdiskussion und Kontaktmöglichkeiten beim „Schaufenster der Innovationen“. Morgen geht es weiter, unter anderem mit einer Keynote von Richard David Precht unter dem Titel „Industrie 4.0 – Entmündigung des Menschen“.

 

Heute erster Shootingtag im Stadttheater. Für ein Begleitheft zum Programm fotografiere ich derzeit die Mitglieder von Schauspiel, Ballett und Musiktheater. Heute unter anderem vor meiner Kamera: Franziska Tiedtke, Robert Besta, Markus Löchner, Jens Peter, Fredi Noel, Anne-Kathrin Lipps, Johannes Blattner, Klaus Geber und Adrian Ursulet. Kleine Preview.

Mit Franziska Tiedtke, Sopranistin am Stadttheater, ein paar Bilder geschossen. Perfekte Location dafür: das Reuchlinhaus.

Heiß her geht es in der Kunstgiesserei Rohr. Mit glühend heißer Bronze werden hier Plastiken aller Größen für Bildhauer aus aller Welt gegossen. Ohne angemessene Schutzkleidung hält man aber lieber ausreichend Abstand. Die Bilder sind Teil einer Reportage für die Tageszeitung.

Als Sopranistin singt Franziska Tiedtke nicht nur im Stadttheater, sondern tritt auch auf vielen anderen Bühnen auf. Für einige neue Portraits ist sie jetzt ins Studio gekommen.